Über uns

 

Seit vielen Jahren richten wir erfolgreich Basare in der Grundschule Diekholzen aus.

Den Basar für Frühlings- und Sommerbekleidung mit Spielzeug meist im Februar, den Basar für Herbst- und Winterbekleidung mit Spielzeug im September.

 

Auf den Basaren finden Sie gut erhaltene Kleidung für Babys, Kinder und Jugendliche von Größe 50 bis 176. Außerdem werden hier auch immer wieder Schwangerschaftsbekleidung, Kinderwagen, Babywippen, Hochstühle, Fahrradhelme etc. angeboten.

Zum kleinen Preis überzeugen wir mit einem reichhaltigen Angebot an Puzzeln und Spielen, Büchern, Fahrzeugen (z.B. Fahrrädern, Rollern), Rucksäcken, Puppensachen, Playmobil etc. Auch eine große Auswahl an Babyspielzeug erwartet Sie.

 

Wer Interesse hat, seine Sachen bei uns zu verkaufen, meldet sich am jeweiligen Nummernvergabetag (wird auf der Website und in Zeitungen bekanntgegeben), unter der angegebenen Telefonnummer. Pro Verkaufsnummer dürfen 60 Kinderbekleidungsteile (davon max. 3 Paar Schuhe) und 20 Spielzeuge abgegeben werden. Außerdem dürfen Sie ein Kinderbett, einen Autositz, einen Kinderwagen und ähnliches anbieten. Bitte achten Sie darauf, dass Sie nur gut erhaltene Waren abgeben. Die Kleidungsstücke dürfen insbesondere keine Flecken oder Löcher aufweisen. Kuscheltiere und Stoffrasseln für Babys im stark bespielten Zustand möchten wir nicht anbieten. Babyfläschen können nur neu und originalverpackt entgegen genommen werden. 

Die Abgabe erfolgt immer einen Tag vor dem Basar (Freitags) in der Zeit von 15.30 bis 17 Uhr. Unsere Helferinnen sortieren die Verkaufssachen und packen die verbliebenen Sachen am Samstag nach dem Basar wieder zurück in Ihre abgegebenen Kartons oder Körbe (bitte keine Ikea-Taschen). Wichtig ist, das alle Verkaufssachen gut lesbar, am besten auf der Vorderseite, mit der Verkaufsnummer, der Größe und dem Preis ausgewiesen werden. Auch die abgegebenen Kartons, Körbe bzw. Deckel müssen mit der Verkaufsnummer versehen werden. Die Uhrzeit der Auszahlung und Abholung der verbliebenen Gegenstände wird vorab bekanntgegeben (meist ca. 2,5 Stunden) nach Basarende. Wichtig ist, bei der Abholung die Fundsachen (Waren, bei denen die Verkaufszettel verloren gegangen sind) durchzuschauen und die eigenen Sachen wieder mitzunehmen. Nicht abgeholte Fundsachen werden an die Organisation "Guter Hirt" übergeben. 

 

Wer Helfer werden möchte erhält bei regelmäßiger Teilnahme eine feste Verkaufsnummer. Die Einteilung der Helfer erfolgt in mehrere Schichten. Freitag 14.30 bis 17.00 Uhr: Aufbau von Tischen, Bänken und Kleiderständern für die Präsentation und Annahme der Verkaufsgegenstände. Freitag von 17.00 bis ca. 19.30 Uhr: weiteres Sortieren der Waren und abschließende Kontrolle für eine ansprechende Präsentation. Samstag in der Verkaufszeit (13.15 - 16 Uhr): Hilfestellung bei Fragen und Reservierungen. Samstag nach der Verkaufszeit (16 - 18.45 Uhr): Zurücksortieren der übrig gebliebenen Teile und Abbau von Tischen, Bänken und Kleiderständern. Ein besonderer Dank gilt in jedem Jahr unserem Kassenteam, das immer hoch motiviert für den reibungslosen Verkauf sorgt, auch hier sind ab und zu Nachbesetzungen notwendig. Neue und alte Helfer melden sich bitte für die Einteilung über den angegebenen Kontakt unter "Unser Team". Die Vorteile findet ihr unter "Helfer werden".

 

Ca. 20 % der Verkaufserlöse abzüglich unserer Auslagen kommen dem Förderverein der Grundschule Diekholzen zu Gute.

 

Und noch ein Hinweis: Für abhanden kommende Ware können wir leider keine Haftung übernehmen, da wir nicht vermerken, welche Nummer welche Waren abgibt.